zur Startseite

Energiesparen im Aus-Tausch

Wärmepumpen - hier eine WPF, die Energie aus dem Erdreich gewinnt - können auch Bestandshäuser problemlos beheizen. - Quelle/Bild: Stiebel Eltron-

Wer ernsthaft Energie und damit Geld einsparen will, muss im Heizungskeller anfangen. Rund 17 Millionen veraltete und damit ineffiziente Heizungsanlagen werden in Deutschland genutzt – es ist dringend Zeit, daran etwas zu ändern. Deswegen hat das Heiz- und Wärmetechnikunternehmen Stiebel Eltron die Kampagne „Deutschland feuert seine Brenner“ gestartet, die den Austausch alter Heizungen gegen moderne Wärmepumpen zum Ziel hat.

© Schensina publizistik 2018   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Impressum   |   info(at)shk-zeitung.de |   Login/Logout